Dürfen wir vorstellen: Armis Asset Vulnerability Management.

Das Armis AVM-Modul geht über das Scannen von Schwachstellen hinaus und deckt den gesamten Lebenszyklus des Cyberrisikomanagements ab. Verstehen Sie das Asset-Risiko. Sichern Sie gefährdete Assets. Kontrollieren Sie Ihre Angriffsfläche.

Gehen Sie vom Schwachstellen-Scanning zum Cyberrisikomanagement über.

Konzentrieren Sie sich auf Schwachstellen mit hohem Risiko, die kostspielige Unterbrechungen verursachen können.

Bewerten Sie das mit jedem Asset verbundene Risiko und setzen Sie Prioritäten bei der Behebung kritischer Schwachstellen, um Ihre Angriffsfläche schnell zu verringern.

ERKENNEN

MINDERN

VERFOLGEN

Erkennen Sie risikobehaftete Schwachstellen in Ihren Assets für volle Transparenz und weniger Fehlalarme.

Konzentrieren Sie sich auf Schwachstellen mit hohem Risiko, die kostspielige Unterbrechungen Ihrer Unternehmensabläufe verursachen können.

Screen Shot 2022-06-03 at 12.46.56 PM

Beschleunigen Sie die Bemühungen zur Schadensminderung, indem Sie kontextbezogene Daten erhalten, die für eine wirksame Schadensminderung und die Priorisierung anfälliger Assets, die ein erhebliches Risiko für Ihr Unternehmen darstellen, erforderlich sind.

Kontextbezogene Daten und Risikobewertungen für gefährdete Assets verkürzen die Zeit für die Schadensminderung um Tage bis Wochen.

Screen Shot 2022-06-03 at 12.46.46 PM

Verfolgen Sie Schwachstellen und Bemühungen zur Schadensminderung im zeitlichen Verlauf mit intuitiven Dashboards und Berichten über den gesamten Lebenszyklus von Schwachstellen.

Erstellen Sie innerhalb von Minuten Berichte und Dashboards für Führungskräfte und den Vorstand.

Screen Shot 2022-06-03 at 12.46.39 PM

Ein besserer Weg zur Priorisierung von risikoreichen Schwachstellen für jedes Asset.

Verwalten Sie die Schwachstellen von Assets mit einem risikobasierten Ansatz, der Bedrohungsdaten und Analysen nutzt, um die Gefährdung von Assets, den Schweregrad von Schwachstellen und die Aktivitäten von Bedrohungsakteuren zu korrelieren.

Screen Shot 2022-06-03 at 1.20.55 PM

Armis Asset Vulnerability Management bietet eine mehrdimensionale Sicht auf jedes Asset und seine Beziehungen.

Schwachstellenbewertung.

Echtzeitbewertung Ihres gesamten Asset-Bestands

Die Armis-Plattform bietet Ihnen eine zentrale Informationsquelle, so dass Sie Transparenz über alle Assets in Ihrer Umgebung haben, einschließlich Hardware, Software, Betriebssystemen, Anwendungen, physischer Standorte, Benutzern und mehr. Das gilt für IT, OT, IIOT, IOT, IoMT, virtuell und Cloud – verwaltet und nicht verwaltet. Und damit hören wir noch nicht auf.

CVSS-Score-Bereich

Verstehen Sie Schwachstellen nach Typ und stützen Sie sich auf den CVSS-Score-Bereich, um Prioritäten bei der Behebung zu setzen.

Risikobasierte Schwachstellenpriorisierung.

risk-based-shot

Eliminieren Sie Fehlalarme und konzentrieren Sie sich auf Maßnahmen zur Abhilfe, die höchste Priorität haben.

Berechnen Sie das Risiko für alle bekannten Schwachstellen nach der Wichtigkeit für Ihr Unternehmen.

Das Armis Asset Vulnerability Management Modul liefert eine Übersicht über alle Schwachstellen, einschließlich der Assets, die sie aufweisen. Es bietet auch einen Überblick darüber, was die Assets tun, wie sie sich verhalten, wo sie sich befinden und wer sie benutzt. Um die Bemühungen zur Risikominderung zu maximieren, scannt Armis die Assets kontinuierlich auf Schwachstellen und liefert für jedes Asset eine aktuelle Risikobewertung. Die Plattform priorisiert die Risiken unter Verwendung der CVSS-Scores automatisch nach Schweregrad.

Orchestrierte Abhilfemaßnahmen.

Koordinieren Sie Abhilfemaßnahmen, um Prozesse und Ressourcenmanagement zu rationalisieren.

Armis Asset Vulnerability Management automatisiert die Abhilfemaßnahmen durch Integration mit IT-, Sicherheits- und SOC-Tools. Die Lösung umfasst außerdem konfigurierbare, vordefinierte Dashboards und Berichte, die Ihnen helfen, die Abhilfemaßnahmen zu beschleunigen und die Angriffsfläche insgesamt zu verringern. Armis Asset Vulnerability Management kann problemlos kontextbezogene Daten mit externen Tools austauschen, und ein Orchestrierungsmechanismus ermöglicht es Benutzern, Ticketing, Berichte und Durchsetzungsmaßnahmen festzulegen.

token

Das Armis Asset Vulnerability Management Modul unterstützt den gesamten Lebenszyklus des Risikomanagements.

Maßgeschneiderte Berichte.

Wenden Sie effektive Abhilfemaßnahmen an, um Ihre Angriffsfläche zu reduzieren und zu kontrollieren

Ausgehend von Ihrer aktuellen Risikosituation können IT- und Sicherheitsteams Armis Asset Vulnerability Management nutzen, um die Entwicklung dieser Situation im zeitlichen Verlauf zu verfolgen und darüber zu berichten. Ihre Teams können auch maßgeschneiderte Berichte über kritische Schwachstellen und die Risiken, die sie für das Unternehmen darstellen, sowie über die mittlere Zeit bis zur Behebung (MTTR) von kritischen Schwachstellen erstellen. Nutzen Sie die zeitnahen, präzisen Erkenntnisse, um datengestützte Entscheidungen darüber zu treffen, wie Sie Richtlinien und Verfahren implementieren, um Ihre Angriffsfläche zu verringern und Ihre Risikostruktur zu verbessern.

Ressourcen