DORA entschlüsseln - Ihr Weg zum Digital Operational Resilience Act

ERFAHREN SIE MEHR
banner background
Lösungen // Anwendungsfälle

ICS-Risikobewertung

Erkennen Sie das Risiko jedes Geräts in Ihrer OT-Umgebung.

automated production factory
purple gradient background

Die IT/OT-Konvergenz hat Ihre Branche bereits verändert

Wie geht es weiter?

Identifizieren und priorisieren Sie Schwachstellen

Mit einer ICS-Sicherheitsrisikobewertung wissen Sie, welche Geräte am anfälligsten für Angriffe sind. Das hilft Ihnen, Ihre Pläne zur Risikominderung zu priorisieren und die gesetzlichen Vorgaben besser einzuhalten, die von Ihnen verlangen, alle Schwachstellen zu identifizieren und zu priorisieren.

Die Armis Agentless Device Security Platform führt automatisch eine ICS-Sicherheitsrisikobewertung für jedes Gerät in Ihrer Umgebung durch. Die Risikobewertung enthält eine Gesamtrisikobewertung für jedes Gerät sowie detaillierte Informationen über die Faktoren, die das Risikoprofil jedes Geräts ausmachen.

ICS Risk Assessment - Device vulnerability prioritization chart

Gerätespezifische OT-Kommunikationsrisiken

Die meisten OT-Umgebungen sind nach dem Purdue-Modell aufgebaut, das anfällige OT-Geräte vor Angriffen schützt, indem es ihre Verbindungen einschränkt. In der Praxis wird das Purdue-Modell jedoch oft nur unvollkommen umgesetzt. Es gibt oft viele Schlupflöcher und Verstöße gegen die Segmentierung.

Die Armis-Plattform bietet Transparenz für Geräte auf den Ebenen 0 bis 5 der Purdue-Referenzarchitektur, einschließlich der Verbindungen zwischen allen Geräten. Mit dieser Transparenz können Sie riskante Verbindungen und Verstöße in Ihrer Umgebung erkennen.

Einblicke in spezifische ICS-Risiken

Sobald die Armis-Plattform in Ihrer Umgebung installiert ist, können Sie schnell Abfragen erstellen, mit denen Sie Berichte erstellen können, die Fragen wie diese beantworten:

  • Habe ich irgendwelche HMIs, auf denen Windows läuft und die für WannaCry anfällig sind?
  • Habe ich Geräte, auf denen VxWorks läuft und die für URGENT/11-Angriffe anfällig sind?
  • Ist einer der Switches in meinem ICS-Segment anfällig für CDPwn?
ICS Risk Assessment - Device vulnerability dashboard

Unterbrechungsfrei und einfach aktiviert

Die Armis ICS-Sicherheitsrisikobewertung verwendet keine disruptiven Netzwerk-Scans oder Gerätesonden. Es werden nur passive Überwachungstechnologien verwendet, so dass Ihre Umgebung keinen Schaden nehmen kann. Die Armis-Plattform analysiert den Netzwerkverkehr und vergleicht das, was wir sehen, mit über zwei Milliarden Geräten in unserer Geräte-Wissensdatenbank. Sie verfügen nun über vollständige Informationen zu jedem Gerät in Ihrer Umgebung.

Automated auto production line
purple gradient background

See Every Thing®. Jedes Gerät. Jede Verbindung.

Sehen Sie sich eine Live-Demonstration der Armis Agentless Device Security Platform an.