Branchen // Finanzdienstleistungen

Cybersicherheit für Finanzinstitute

Die Finanzbranche ist der Ort, an dem das Geld zu holen ist. Lassen Sie also nicht zu, dass Cyberkriminelle von Ihren ungeschützten Geräten profitieren. Erkennen und schützen Sie all Ihre verwalteten und nicht verwalteten Geräte, gleichen Sie sensible Daten aus verschiedenen Quellen auf einer einzigen Plattform ab und erfüllen Sie problemlos alle Compliance- und Cybersicherheitsanforderungen für Finanzdienstleister.

Financial charts

Managen Sie Cyberrisiken in Banking und Finanzwesen

Durch optimale Kundenerlebnisse können Sie sich von der Konkurrenz abheben. Doch die Geräte, auf die Sie sich verlassen, um bessere und effizientere Finanzdienstleistungen zu bieten, können Sicherheits- und Datenschutzprobleme verursachen. In Sachen IT-Asset-Management und Cyberrisiken können sich Finanzinstitute auf die Armis-Plattform verlassen, um ihre Systeme und Daten zu schützen.

Dank der Integration in Ihre bestehende IT-Infrastruktur bietet Armis 100-prozentige Asset-Transparenz über Agentenlose Überwachung, umfangreichen Gerätekontext sowie eine passive kontinuierliche Schwachstellenbewertung. Mit Armis Threat Detection Engine können Sie blitzschnell auf Cyberangriffe reagieren – mit einer automatisierten Vorfallsreaktion, die die Cybersicherheit Ihrer Bank steigert.

Lesen Sie unsere Fallstudie, um zu erfahren, wie Sie mit Armis einen ganzheitlichen Überblick über die Cybersicherheit und Resilienz Ihrer Finanzdienstleistungen erhalten.

banking customers in line at the atm

Lassen Sie sich nicht von Cybersicherheitsvorschriften für den Finanzsektor überrumpeln

Datensicherheit in Finanzdienstleistungen umfasst einige der strengsten Vorschriften und Compliance-Anforderungen, wie z. B. FINRA, SOX, GLBA und PCI DSS, die alle eine vollständige Transparenz der angeschlossenen Geräte erfordern. Die Armis-Plattform kann Sie dabei unterstützen, die Auswirkungen von Cybersicherheitsvorfällen in Finanzinstituten zu minimieren. Erfüllen Sie PCI-Sicherheitsanforderungen wie 1.1.2, 1.3, 2.3, 2.4, 6.1 und mehr – mit nur einer umfassenden und zeitsparenden Cybersicherheitsplattform für Finanzdienstleistungen.

Wollen Sie die Sicherheits-Compliance in Ihrem Finanzinstitut steigern? Lesen Sie unser Whitepaper zu PCI-Anforderungen im IoT-Zeitalter.

Sichere Cloud-Finanzlösungen

Da Cloud Computing zu einem immer größeren Teil der Umgebung jedes Finanzunternehmens wird, wird auch die Verfolgung und Identifikation sämtlicher Cloud-Assets immer wichtiger. Klassische Cybersicherheitslösungen für Finanzdienstleistungen, darunter die Einrichtung von Perimetern, sind aufgrund von Remote-Arbeit und Cloud einfach nicht mehr effektiv.

Sicherheitsteams benötigen vollständige Transparenz aller Assets, unabhängig von ihrem Standort. Nur so können sie die wichtigsten Cyberbedrohungen im Sektor der Finanzdienstleistungen bekämpfen. Die Armis-Plattform erkennt jedes Asset in Ihrer Umgebung, analysiert die Cyberrisiken und löst automatisch Maßnahmen aus, wenn das Geräteverhalten verdächtig wird. Die Lösung deckt folgende Assets ab:

  • Point-of-Sale-Geräte
  • Mobilgeräte, PCs oder Server
  • Internet of Things (IoT) und nicht verwaltete Geräte
  • Cloud- und Edge-Computing-Assets
  • WLAN-Hotspots
  • Netzwerkverbindungen
Globales Finanzdienstleistungsunternehmen erreicht das Ziel 100%iger Visibilität als Teil seiner Strategie zur Sicherheitsreife

Mehrere Integrationen von Armis korrelieren Gerätedaten, um Schwachstellen aufzudecken und zu priorisieren.

Armis-Vorteile für die Cybersicherheit von Finanzdienstleistungen

stopwatch icon
Reibungslos
Visibility icon purple - 60
Vollständige Gerätetransparenz
passive icon
Kontinuierliches passives Tracking
gap analysis icon
Analyse von Sicherheitslücken
network segmentation icon
Automatisierte Netzwerksegmentierung
enforcement icon
Automatisierte Richtliniendurchsetzung
purple gradient background

Außergewöhnlich gute Identifizierung und Verwaltung von Cybersecurity-Assets

Erkennen des wahren Risikos. Proaktive Eindämmung von Bedrohungen.